Apfel-Birnen-Chutney

Zutaten für 7 Gläser je 200 ml:

600 g Äpfel 🍎 (mürbe und säuerlich, wie “Elstar”)
600 g Birnen 🍐 (reife, wie “Williams Christ”)
daumengroßer Ingwer
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 rote Chili 🌶
2 El Öl
180 g brauner Zucker
120 ml Apfelbalsam oder …
Salz
60 g getrocknete Cranberry
1 Tl Ras el-Hanout
1 Zimtstange
1 Sternanis
1 Tl Madagaskar-Pfeffer oder …

Zubereitung:

Äpfel und Birnen abspülen, nach Belieben schälen (eventuell einen Teil der roten Schale dranlassen, das sieht hübscher aus), vierteln, entkernen und 1/2 cm große Stücke würfeln. Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch ebenfalls schälen und fein würfeln. Chili halbieren, entkernen, abspülen und fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen. Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin unter Rühren andünsten. Die Zimtstange und den Sternanis dazugeben, dann die Apfel- und Birnenstücke zufügen und unterrühren. Alles etwa 5 Minuten dünsten, dann den Zucker darüberstreuen, gut unterrühren und schmelzen lassen.

Den Baldam dazugießen, leicht salzen und das Chutney ohne Deckel etwa 10 Minuten einkochen lassen.

Canberras grob hacken, mit “Raz el-Hanout” und „Madagaskar-Pfeffer“ unters Chutney rühren und abschmecken. Nochmals aufkochen und kochend heiß randvoll in saubere und heiß ausgespülte Schraubgläser füllen. Gläser sofort fest verschließen und für 5-10 Minuten auf die Deckel stellen. Dann umdrehen und abkühlen lassen, diese halten dann etwa 3-4 Monate.

Tipp:
Das Chutney passt gut zu würzigem Käse, Fisch, Fleisch oder Reisgerichten 👍.