Cafe Panna Cotta mit Himbeerpüree im Weckglas

Zutaten für 8 Portionen:

8 Weckgläser je 160 ml
5 El Kaffeebohnen
1 l Schlagsahne
70 g Zucker
6 Blatt Gelatine
1 Messerspitze Arabisches Kaffeegewürz
150 g gefrorene Himbeeren

Zubereitung:

Die Kaffeebohnen in der Pfanne kurz anrösten (sie dürfen nicht anbrennen!). In eine Tupperschüssel 200 ml Sahne geben, die Bohnen dazugeben, verschließen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die Sahne mit dem durch ein Sieb in einen Topf gießen. Mit Sahne auffüllen, so dass sich 1 Liter im Topf befindet. Zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren den Zucker, das Arabische Kaffeegewürz und die eingeweichte und ausgepresste Gelatine dazugeben. Einige Minuten kochen lassen. Die Gläser mit kaltem Wasser ausspülen und die Sahne hineinfüllen. Einige Stunden mit verschlossenen Deckel in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.

Für die Himbeerpüree die gefrorenen Beeren auftauen. Durch ein Sieb streichen und auf die Gläser verteilen, servieren. Wer will kann etwas Puderzucker vorher unterrühren. Eine Himbeere auf das Püree gesetzt und noch mit Schokoraspeln bestreuen, kann auch nicht schaden.