Gelbe Linsen-Möhren-Suppe mit geröstetem Blumenkohl und geräucherter Entenbrust

Zutaten für 4 Portionen:

200 g gelbe Linsen
400 g Möhren
2 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
20 g frischer Ingwer
1 Tl Kreuzkümmelsaat
1 l Geflügelfond
10 El Olivenöl
1 Tl Harissa
Salz
Pfeffer
1 El Honig
2 El Zitronensaft
1 El Chiliflocken
1 El frische Minze
1 Blumenkohl
300 g griechischer Joghurt, soviel Fett wie möglich
1 Packung geräucherte Entenbrust

Zubereitung:

Die Linsen im Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Möhren putzen, schälen und in ca. 1,5 cm große Würfel schneiden. Knoblauch, Zwiebeln und Ingwer fein würfeln. Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Geflügelfond erhitzen. Nun 2 El Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Möhren bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten braten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und glasig dünsten. Linsen zugeben, kurz mitdünsten. Harissa und Kreuzkümmel zugeben und mit Geflügelfond auffüllen. Gemüse bei mittlerer Hitze in 20-25 Minuten weich garen. Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Honig und Zitronensaft abschmecken. Suppe warm halten.

Für das Gewürzöl 5 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Chiliflocken und getrocknete Minze zugeben und sofort in eine Schale geben.

Linsensuppe

Den Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. 3 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl bei starker Hitze ca. 10 Minuten braten. Joghurt zugeben, mit Salz würzen und bei milder Hitze 4-5 Minuten unter Rühren fertig bissfest garen.

Linsensuppe

Zum Servieren die Suppe in Schalen anrichten. Je etwas von der Blumenkohlmischung auf der Suppe verteilen. Einige Scheiben Entenbrust auf den Blumenkohl garnieren, mit dem Gewürzöl beträufeln und ab gehts …