Geschmorte Kalbshaxe

Zutaten für 4 Personen:

1 Suppengrün
1 Stange Lauch extra
1 Zwiebel, falls nicht im Suppengrün dabei
1 Kalbshaxe, ca. 2 kg
Salz
Pfeffer
2 EL Butterschmalz
1 EL Tomatenmark
1 Bund Thymian
5 Zweige Rosmarin
10 Pfefferkörner
4 Knoblauchzehen
200 ml Weißwein
1 Bund Salbei
150 g Bacon, in Scheiben
200 ml Kalbsfond
Wasser
100 ml Sahne

Geschmorte KalbshaxeZubereitung:

Die Lauchstange und das Suppengrüngemüse putzen, waschen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Kalbshaxe rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Die Kalbshaxe darin rundherum anbraten. Das Gemüse, Thymian, Rosmarin, Pfefferkörner und die Knoblauchzehen dazugeben und mit anbraten. Dann das Tomatenmark in der Mitte des Bräters anbraten und danach mit dem Gemüse vermischen. Mit Weißwein ablöschen. Die Oberfläche der Haxe mit den Baconscheiben belegen. Kalbsfond in den Bräter geben und die Haxe im vorgeheizten Backofen (Umluft) auf der 2. Einschubleiste von unten bei 160 Grad ca. 120 Minuten schmoren. Gegebenenfalls Flüssigkeit nachschütten. Haxe entnehmen, Gemüse pürieren und die Sauce mit der Sahne verfeinern. Haxe vom Knochen lösen, in Tranchen schneiden, abschmecken und servieren. Als Beilage empfehlen wir Pilzpolenta.

Geschmorte Kalbshaxe