Handkäs-Muffins

Handkäsmuffin

Zutaten für den Teig:

200 g Mehl
1 Prise Salz
10 g Frischhefe
1 El Öl
125 ml lauwarmes Wasser

für die Teig-Füllung:

1 Ei
100 g Creme fraîche
125 g Handkäse (2 Stück)
2 große rote Zwiebel
etwas Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Hefe in 125 ml lauwarmen Wasser in einer Rührschüssel auflösen. Mehl, Öl und Salz dazugeben und mit der Hefe in der Kitchen Aid vermengen. 60 Minuten ruhen lassen. Den Backofen auf 210 Grad (Ober/Unterhitze) vorheizen. Anschließend die Muffinförmchen mit den Teig “auskleiden”. Die Menge ergibt ca. 8 Muffins.

Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden, in eine Pfanne mit Sonnenblumenöl geben und bei mittlerer Hitze anschwitzen. Den Handkäse würfeln und in die Förmchen füllen. Danach die Zwiebeln auf dem Handkäs verteilen. Eier, Creme fraîche , Pfeffer und Salz mit einem Schneebesen sehr gut verquirlen. Anschließend diese Sauce über den Handkäse und die Zwiebeln geben. Im Backofen ca. 15-20 Minuten backen. Lauwarm servieren.