Karamell-Fleur de Sel Eiscreme

Wir verspüren Lust auf eigenes Eis. Inspiriert von einer Idee machen wir uns ans Werk …

doch Vorsicht mit dem Salz! maximal 1/2 Tl, der Geschmack kommt erst in der Eismaschine zur Geltung. Bei Verwendung einer Karemellgrundmasse mit Salz darf auf keinem Fall noch Salz hinzugefügt werden.

Karamelleis

Zutaten für 1 Liter Eis:

für das Karamell:
225g Zucker
200ml Sahne
1 Tl Vanilleextrakt
1/2 Tl Fleur de Sel

für die “Rose”:
400 ml Sahne
25 g Zucker
3 Eier

Karamelleis

Zubereitung:

Zuerst gilt es den Karamell zu machen. Dafür den Zucker in einer schweren Pfanne auf mittlerer Hitze erwärmen, ab und zu umrühren. Wenn der Zucker beginnt flüssig zu werden, nicht mehr rühren, sondern zu goldbraunem Karamell schmelzen lassen, dabei die Pfanne bisweilen schwenken.

Tipp:
Es geht einfacher mit einer Karamellgrundmasse. Erhältlich z.B. bei Manufactum.

Die Sahne und die Vanille einrühren und unter gleichmässigem Rühren langsam den Karamell loskochen, bis eine glatte Creme entstanden ist. In eine saubere Schüssel füllen, das Fleur de Sel untermischen. Abkühlen lassen.

Für die Eiscrememasse den Zucker und die Sahne zum Kochen bringen. Die Eier in einer Schüssel über dem Wasserbad schaumig rühren, die Sahnemilch hineinrühren und dann alles zur “Rose” abziehen. Durch ein Sieb in eine saubere Schüssel passieren, dann den Karamell unterrühren und das Ganze in den Kühlschrank stellen und für 3-6 Stunden gut durchkühlen lassen.

Die Masse in der Eismaschine nach Anleitung des Herstellers gefrieren. In eine Eisdose umfüllen, und im Tiefkühler nachgefrieren lassen bis die Eiscreme fest ist.

Karamelleis