Kartoffelgratin nach Lea Linster

Auf unserem Speiseplan stand heute ein wunderbares Lammkarre aus dem Frischeparadies. Als Beilage fanden wir dieses Rezept von Lea Linster sehr passend und lecker 😋.

Zutaten für 4 Personen:

1 Knoblauchzehe
1 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
250 ml Milch
250 g Sahne
Muskat
Salz
Butter

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Eine flache ofenfeste Form zuerst mit der Knoblauchzehe einreiben, dann mit etwas Butter ausstreichen.

Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 1 ½ mm dicke Scheiben hobeln. Die Kartoffelscheiben lagenweise in die Form schichten.

Die Milch mit der Sahne verquirlen, mit Muskatnuss und Salz kräftig würzen. Die Flüssigkeit über die Kartoffelscheiben gießen, sodass die Auflaufform circa zu zwei Dritteln gefüllt ist. Dann die Butter in Flocken auf das Gratin setzen und im Backofen auf der mittleren Schiene in 70 Minuten weich garen.

Tipp:
Nachdem die Kartoffeln gehobelt sind, dürfen sie nicht mehr mit Wasser abgespült werden, da das bindende Kartoffelmehl sonst verloren geht. Und salzen Sie die Kartoffeln, nicht die Milch – sie könnte ausflocken.