Krautfleckerln

  • CD4FE62D-A15F-4CDD-A4F0-0503139C8160
  • 6EBDB01B-49C8-4523-A157-8C92B301FD68
  • 0E919A53-1D65-45B5-BF6F-9B092E6E396A
  • 28B25AA7-B349-4BC2-89AD-EEC1CE018F51
  • FCD1BAB2-3F25-4EA0-ADEC-94AE9B68B504
  • 4CDDF1CC-0F4F-4E14-8BF4-A8805F89D4DC
  • 1C547357-D6EB-492B-BE45-FC5557D17BB5
  • 7520734B-BEA1-4B28-A186-00D3D3A0115E
  • 70113C23-CC0D-45C5-83F8-082197FC91DA

Manche Rezepte der Küchenschlacht finden wir genial und fordern das “Nachkochen” ein. So auch dieses Gericht, welches eine Teilnehmerin vorgestellt hat. Wir haben das Rezept für uns etwas angepasst und sind begeistert. Sehr, sehr lecker. Wir haben die Beilage zu Thüringer Bratwurst mit Käsefüllung aus dem Duroc Schwein serviert.

Zutaten für 2 Personen:

1 Spitzkohl 🥬
150 g Wachholderschinken
Butter
1 El Majoran
100 g Crème fraîche
Abrieb einer Zitrone 🍋
2 El Meerrettich
1 El Kümmel
1/4 Bund Petersilie
Salz 🧂
Pfeffer
Muskat
Chili 🌶 pulver

Zubereitung:

Schinken in mundgerechte Stücke schneiden. Petersilie waschen und feinhacken. Spitzkohl waschen, trockentupfen, in gleichmäßige “Flecken” zupfen und in Butter mit leichter Farbe in einem Wok anbraten. Danach die Fleckerl mit dem Schinken, dem Kümmel und den in der Hand 🤚 zerriebenen Majoran würzen und weiterdünsten. Unnmittelbar vor dem Servieren Crème fraîche, Zitronenabrieb, Chili 🌶 Pulver, Meerrettich und Petersilie untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.