Spargelcremesuppe

Grundrezept für Spargelcremesuppe:

125 g Spargel
20 g Butter
20 g Mehl
500 ml Flüssigkeit (Spargelwasser und Brühe)
1 Eigelb
3 El Sahne
Zucker
Salz
Pfeffer
Muskat
Zitronensaft
2 El Petersilie

Zubereitung:

Spargel waschen und schälen, in 3-4 cm lange Stücke schneiden und in leicht gesalzenem Wasser gar kochen.

Tipp: Verwenden Sie statt Wasser, Sud von ausgekochten “Spargelschalen”.

Den Spargel abgießen, dabei das Spargelwasser auffangen. Die Butter in einem Topf erhitzen, Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren hellgelb anschwitzen. Mit dem Spargelwasser unter Rühren ablöschen, aufkochen und in der Nachwärme etwas quellen lassen. Mit Brühe aufgießen.

Eigelb mit Milch oder Sahne verrühren und in die nicht mehr kochende Suppe geben.

Tipp: Es ist wichtig, dass die Suppe nicht mehr kocht, wenn Sie das Ei dazugeben, da es sonst gerinnt.

Zum Schluss die Spargelsuppe mit Zucker, Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.

Zum Servieren die Spargelstücke auf 2 tiefe Teller verteilen und mit der Suppe 🍜 auffüllen. Mit Petersilie bestreuen.

Tipp: Dazu passt als weitere Einlage Räucherlachs.