Spargelgemüse

Manchmal muss man auch Hausmannskost kochen, Mehlschwitze wer kennt das noch?

Zutaten für 4 Portionen:

1 kg weißer Spargel
Salz
Zucker
Butter
50 g Mehl
100 ml Schlagsahne
1 Schuss Weißwein oder Zitronensaft
Pfeffer
Muskat
1 Bund glatte Petersilie oder Schnittlauch

Zubereitung:

Spargel abspülen, schälen und die holzigen Enden knapp abschneiden. Spargelstangen schräg in Stücke schneiden. Die Spargelschalen in gut 500 ml Wasser 10 Minuten kochen. Abgießen und das Spargelwasser auffangen. Mit Salz, Zucker und etwas Butter wieder aufkochen und die Spargelstücke 8-10 Minuten darin kochen. Abgießen und das Spargelwasser wiederum auffangen.

50 g Butter in einem Topf zerlassen. Mehl unter Rühren darin andünsten. Vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren gut 1/3 vom heißen Spargelwasser dazugießen. Topf wieder auf den Herd stellen. Langsam das restliche Spargelwasser unterrühren. Alles einmal aufkochen lassen, bis die Soße eine dickliche Konsistenz hat. Sahne und Wein 🍷/ Zitronensaft unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Spargelstücke in die heiße Soße geben und nochmals darin erwärmen. Kurz vor dem Servieren gehackte Petersilie oder Schnittlauch über das Spargelgemüse streuen.