Markiert: Nizza

Nizza – Ölmühle

Nizza hat sogar noch eine Ölmühle, und was für eine. Bis ins Jahr 1868 geht die Geschichte von Alziari zurück. Man spezialisierte sich schon recht früh auf seltene Sorten wie die Caillettier-Olive. Der gute Ruf der Ölmühle wurde immer bekannter und die Olivenöle Alziaris gelten heute als Delikatesse. Neben der Mühle...

Nizza – Geheimtipps

Nizza ist nicht nur die Altstadt, die Promenade, die Einkaufsstraßen und Cimiez, sondern auch das Hinterland um das Quartier Nord. Zugegeben keine sehr gute Wohngegend 🏡, aber es gibt eine interessante Sehenswürdigkeit, die Cascade de Gairaut mit Panoramablick auf Nizza und ein authentisches provenzalisches Restaurant, das L’Autobus. Nach der üppigen...

Strandtag Juan les Pins

15 Grad im Schatten, in der ☀️ deutlich mehr, 8 Stunden Sonnenschein und das am 14. Januar. Was will man mehr? Ob wir nächste Woche uns trauen zu baden?

Monaco 🇲🇨- Fürst, Hafen, Casino …

… das sind die Highlights für einen Tagestrip. Wegen der Wachablösung um Punkt ☝ 11:55 Uhr steht der Fürstenpalast und der Dom auf Prio 1. Wegen der räumlichen Nähe (nur gefühlte 500 Stufen aufwärts) empfiehlt sich das Parkhaus Place d’Armes, ca 10 Euro für 4 Stunden. Auf dem gleichnamigen Platz...

Biot und Juan les Pins

Es gibt immer noch Flecken, die wir noch nicht kannten. Das Dorf Biot ist bekannt für sein mundgeblasenes Glas, dem Museum Fernard Leger, dessen Kunst 🎭 auch an verschiedenen Plätzen des Ortes zu bewundern ist, und dem Marktplatz mit den romantischen Arkaden. Juan les Pins, ein Stadtteil von Antibes, ist...

Gebratener Seeteufel auf Spinat

Der Seeteufel, auch Lotte genannt, ist die Zwiebel des Meeres. Seine sieben Häute, die ihn vor Kälte schützen, entfernen Sie unbedingt vor der Zubereitung. Lassen Sie dies vom Fischhändler vornehmen! Sie können zu 🏡 noch nacharbeiten. Das Fleisch des Seeteufels ist sehr fest und besitzt ein sehr feines, dezentes vorzügliches...

Vence – Impressionen

Warum  “überwintern” wir immer wieder gerne in Vence?  Der kleine Filmausschnitt gibt hoffentlich eine Antwort.

Nizza – Cimiez

Cimiez ist ein Stadtviertel, das sich über der Altstadt auf dem Hügel Mont Gros erhebt. Neben vielen hochherrschaftlichen Villen, die dem europäischen Hochadel und Gutbetuchten als Winterresidenzen dienen, sind für die Normalsterblichen der “Olivenpark” und die Sehenswürdigkeiten um die Ausgrabungsstätte des römischen Amphitheaters vorbehalten. Direkt neben dem Ausgrabungsgelände befindet sich...

Nizza – Château de Nice

Ein Ausflug in den Park auf dem Château de Nice ist ein Muss! Es gibt sogar einen Aufzug, aber der Fußweg mit tollem Blick auf die Stadt ist zu bevorzugen. Nach dem “Abstieg” durch die Altstadt bummeln und das Flair Nizza’s einatmen. Colline du Château ist den meisten Nizza-Besuchern bekannt...

Ratatouille

Eine Ratatouille ist ein geschmortes Gemüsegericht der provenzalischen Küche aus Nizza, gehört dort zu den klassischen Gerichten und kann kalt oder warm gegessen werden. Zutaten für 4 Personen: 1 Zucchini 1 Aubergine 1 rote Paprika 1 Zwiebel 4-5 Knoblauchzehen 1 Dose gehackte 🍅 1 🌶 , wer es scharf mag...