Tarte avec Pomme et Boudin noir

  • 71EFA8FF-E42A-4493-8F7E-D98703FC04E2
  • ED7F19ED-EC3E-4CE7-8959-F5BDA699C335
  • 446F2FF7-B41D-4268-8FAC-5F7C8FA12E46
  • EA437DC9-4461-4047-A2F4-E068ADAE97B7
  • DDEB2A34-8C9A-44F6-9120-8BB2A18B5A1B
  • 6FEFB330-7D14-4D22-BE6C-559B4B12D999
  • 73B15F5D-6EB5-4996-93D7-9AD49CA0410A
  • 762CF848-DA98-4D52-9F44-3CAC3B0CEC0C
  • 486E7EE0-45AA-4CF4-BA71-E2AA5AEF4DBE

Zutaten für eine 26 cm Tarteform:

Mürbeteig laut Rezept oder Fertigprodukt
3 Äpfel
1 Zwiebel
300 g Blutwurst
2 Eier
200 ml Sahne
Zimt
Ras el Hanout
Salz
Pfeffer
Butter

Zubereitung:

Die Äpfel vierteln und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Butter in einer Pfanne leicht erhitzen, Äpfel und Zwiebel darin andünsten. Äpfel nicht zu weich! Salzen, pfeffern und Beiseite stellen.

Blutwurst in Scheiben schneiden und in der Pfanne in etwas Butter kurz anbraten. Die Scheiben dabei vorsichtig wenden, damit sie sich nicht auflösen.

Den Teig ausrollen und die gebutterte Form damit auslegen. Mit einer Gabel den Teigboden perforieren. Blutwurst, Zwiebel und Apfelscheiben nun auf dem Tarteboden verteilen.

In einer Schüssel die 2 Eier mit Sahne, Pfeffer, Salz, Zimt und Ras el Hanout verquirlen. Die Tarte damit übergießen.

Die Tarte im Backofen bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) etwa 40 Minuten backen.

Tipp: Dazu Salat reichen.