Ziegenkäse-Crumble mit Rotwein-Zwetschgen

Zutaten für 6 Portionen:

für die Rotwein-Zwetschgen

2 Tl Speisestärke
150 ml Rotwein
30 ml Orangensaft
2 EL Zucker
1/2 Tl Glühweingewürz
1 Tl Honig
je 1 Msp. abgeriebene unbehandelte Zitronen- und Orangenschale
500 g frische Zwetschgen

für den Crumble

70 g Mehl
25 g Speisestärke
70 g Zucker
Salz
50 g gehackte Haselnüsse
1 Eigelb
70 g Butter

für den Ziegen 🐐 käse

80 g Ziegenfrischkäse
2 El Crème fraîche
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Für die Rotwein-Zwetschgen die Speisestärke mit 2 El Rotwein glatt rühren. Den übrigen Rotwein mit Orangensaft und Zucker in einem Topf verrühren und aufkochen. Die angerührte Speisestärke in die Weinmischung geben und noch 2 Minuten köcheln lassen, bis diese sämig bindet. Die Hitze etwas reduzieren. Das Glühweingewürz mit dem Honig unterrühren. Zitronen- und Orangenschale dazugeben.

Nun die Zwetschgen waschen, entkernen, zugeben und einkochen. Die Zwetschgen sollten aber kein Mus werden! Abkühlen lassen.

Mehl, Speisestärke, Zucker, Salz und Haselnüsse in einer Schüssel mischen. Eigelb und kalte Butter in Stücken dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührers oder den Händen rasch zu Streuseln verkneten. Mindestens 20 Minuten kalt stellen.

Backofen auf 190 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Zwetschgen-Kompott auf 6 kleine Schälchen verteilen.

Streusel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im heißen Ofen auf der 2. Schiene von unten 15-20 Minuten hellbraun backen.

Ziegenfrischkäse mit Crème fraîche verrühren.

Streusel aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Die Streusel zusammen mit der Ziegen 🐐 -Creme auf den Zwetschgen verteilen. Mit Puderzucker bestäuben und servieren.