Aioli provencal

Wir sind wieder an der Côte d’Azur und genießen das lockere französische Leben. Dazu gehört auch diese wohlschmeckende Gericht, welches in vielen Restaurants freitags zubereitet wird. Wir haben es heute in unserer Ferienwohnung Nuages zubereitet. Ein leckerer Erfolg. Wer es etwas exclusiver möchte, dem empfehlen wir folgendes Rezept.

Zutaten für 2 Personen:

180 g Möhren
160 g Brokkoli
250 g Blumenkohl
200 g Bohnen
2 Artischocken
300 g Kartoffeln
2 hart gekochte Ei
300 g Kabeljau
1 Zitrone
Salz
6 Garnelen

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und säubern und die Möhren schälen. Von den Blattspitzen der Artischocken ein Stück mit der Schere abschneiden und den Stiel weg schneiden. Mit etwas Zitrone beträufeln damit sie sich nicht braun verfärbt. Die ungeschälten Kartoffeln mit den Artischocken und einer halben Zitrone in heißes Salzwasser geben und dies zum sieden bringen. Nach ca. 5 Minuten die Möhren dazu geben, weitere 5 Minuten später die Blumenkohl-Röschen und den Broccoli und weitere 5 Minuten später die Bohnen. Sobald das Gemüse weich, aber noch bissfest ist, mit einem Schöpflöffel aus dem Wasser holen und mit kaltem Wasser kurz abschrecken und abtropfen lassen. Die Artischocken sind gar, wenn man ein Blatt leicht heraus ziehen kann. Den Kabeljau in kochendem gesalzenem Wasser kurz gar ziehen lassen. Dies dauert ca. 5 -6 Minuten. Wer mag kann dazu einige Garnelen auch kochen oder 2 -3 Minuten anbraten . Die Eier hart kochen und alles auf einer großen Platte anrichten. Das Aioli wird nach folgendem Rezept zubereitet.