Cannoli

  • C65CB90B-EA15-4AEE-87D5-A7B22B752A33
  • 71A5C617-5DCB-4D13-A061-00F6CCD9B507
  • 0318EE5D-B1C5-4D66-A736-666A5AC04A39
  • F32C9A2D-0FF9-42E8-8F15-962FE2D2299E
  • 0582D793-4A1B-44E0-9052-AB624D37EB74
  • CABCD27A-2D19-4E85-8A9C-89CA5E698536
  • 780C7342-CE1F-4EC4-818A-A4C65C42444D
  • 8CFE56B4-B24F-4AC9-A98E-1D00A8EAAEFC
  • 2A05B165-87B6-4D40-8DE7-5406CF8D9563
  • C4302B50-357D-4C1B-955B-F09925A84B7E
  • 9CACF932-51D0-4C07-9CFB-5BF524F469E0
  • E3628896-1078-40E0-9AC0-91FC016D6043
  • 3CD410A2-4CCC-422C-9BBD-8BC0F506184E

Cannoli und Cassata sind die sizilianischen Desserts schlechthin. Heute trauen wir uns an die Cannoli.

Zutaten für 24 Stück:

1 Pk. fertige Cannoli Röllchen (24 Stück)
500 g trockener Ricotta
150 g Puderzucker
2 El Orangenlikör
1 Pk. Kandierte rote Kirschen
50 g gehackte Pistazien
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

12 Kandierte Kirschen 🍒 vierteln und beiseite stellen. Die Restlichen fein hacken. Für die Füllung den Ricotta durch ein Sieb streichen mit dem gesiebten Puderzucker und dem Orangenlikör glattrühren. Die gehackten Kirschen 🍒 unterheben und alles in einen Spritzbeutel füllen. Die Röllchen damit von beiden Seiten füllen. Beide Röllchen-Ende mit Pistazien bestreuen und jeweils mit einer Viertel Kirsche belegen. Mit Puderzucker bestreuen.