Da Oliviero …

in Frankfurt – Schwanheim, Alt Schwanheim 11. Für uns aus Sachsenhausen zwar etwas entfernt, aber mit der Tram 16 und 12 durchaus in ca. 45 Minuten erreichbar. Das kleine gemütliche Restaurant mit Gartenlokal wird von Oliver unter Mitwirkung seiner Eltern geführt. Franco und Paola kennen wir schon lange aus Sachsenhausen, ehemals aus der Amalfi, später aus der Italia 90. Dieses Restaurant wird aber inzwischen vom Schwiegersohn geleitet. Für uns war deshalb die „Reise nach Schwanheim“ eher als ein Wiedersehen mit Freunden gedacht und nicht das Austesten einer weiteren Pizzeria. Die Speisekarte ist nämlich mit der „alten“ Karte vom Italia 90 zu 99% identisch. Aber welche Überraschung, die Preise sind deutlich geringer. Was so ein Vorort alles ausmacht. Ein Lob übrigens für den Vino della Casa. Kritik gibt es auch: Die Pizza ist zwar mehr als üppig belegt, aber der Teig ist zu dick und zu weich, obwohl als „ben cotta“ bestellt. Fazit: Satt wird man immer, aber Menge ist nicht alles. Einen Tisch im sehr schönen Gartenlokal sollte man bei Sonnenschein reservieren.

image

image