Filettopf vom Ibericoschwein

  • B58C6356-8FCD-41C2-B227-5ED8A29AEF3D
  • 25A77151-8A21-456E-B84F-382575B70413
  • 05B00ECE-A302-4436-8674-4A6EC29D4D38
  • 5ED34103-75CF-4E90-9BC4-0C3502AD959A
  • 1E643986-DF39-44C3-A330-094058400902
  • CD62472F-FE19-48F4-9F32-901935117DD9
  • 1B22A7BD-AD4A-4927-9FAA-8B152EB08026
  • BC66BCE8-AC41-4BB0-932C-F2CF01A38A6B
  • 4A1977C7-8A43-4B1F-81CB-26A2E67DCA42
  • 51B623A8-277A-40B1-A363-C864F2A23043
  • 154A6B59-87E4-47C8-9F74-3E2E1281EBE4
  • DBC7B5ED-4660-4CCE-A4FC-A378138EB80A
  • 8766A225-417A-4890-B5CC-5E79955A5BBE
  • 37A81463-7B85-4CF3-83C5-8B3505CA9B6B

Das Rezept soll eine Rezept-Kreation von TV-Moderator Jörg Pilawa sein, gekocht bereits im Jahr 2002 in der Sendung „Alfredissimo“ bei Alfred Biolek. Es schmeckt sehr lecker und man kann es  für die Gäste vorbereiten.

Zutaten für 4 Personen:

600 g Schweinefilet vom Ibericoschwein
200 g Bacon in Scheiben
2 Becher Sahne
2 Knoblauchzehen
4 El Tomatenmark
2 El scharfes Ajvar
1 Dose stückige Tomaten 🍅
1 El Paprikapulver
Prise Chilipulver
3 Tl getrockneten Oregano, Thymian oder Rosmarin
Salz
Pfeffer
Butter
Semmelbrösel

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Knoblauch fein hacken, Sahne und die restlichen Zutaten (bis auf Bacon, Butter und Semmelbrösel) in einen Kochtopf geben, alles verrühren und unter gelegentlichem Umrühren zum Kochen bringen. Die Sauce mit Pfeffer und Salz kräftig abschmecken.

In der Zwischenzeit das Schweinefilet in Medaillons von etwa 2 cm Stärke schneiden und jedes Medaillon mit einer halben oder ganzen Scheibe Bacon umwickeln, die Stücke dicht an dicht in eine Auflaufform setzen.

Die Sauce  heiß über das Fleisch gießen, mit Semmelbröseln bestreuen und mit Butterflöckchen belegen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 35 bis 40 Minuten backen.

Tipp:

5 Minuten vor Ende der Backzeit die Form mit Parmesan bestreuen und gratinieren.