Fischsuppe – Cacciucco

Diese köstliche Fischsuppe, die den vollen Geschmack des Meeres in sich trägt, ist heute ein sehr edles Gericht. Der einzigartige Geschmack und der Kontrast zwischen der Konsistenz des Fischs und dem knusprigen Brot machen dieses Gericht zu einem wirklich exzellenten Genuss.

Zutaten für 8 Personen:

3 Knoblauchzehen
1 Selleriestange
400 ml geschälte Dosentomaten
1 scharfer Paprika
1/2 Glas Weißwein
300 g Tintenfisch
400 g Kalmar
400 g Kaisergranat oder Garnelen
1 kg Miesmuscheln
1 Drachenkopf
1 Haifisch
1 Oktopus
1 Bund frische Petersilie
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Pepperoni
Geröstete Brotscheiben

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen in einem großen Topf mit Olivenöl und Pepperoni anbraten. Den in Stücke geschnittenen Oktopus, dann die Tintenfische und schließlich die Kalmare dazu geben. Nach einigen Minuten den ausgenommenen Haifisch dazu geben und mit Weißwein löschen. Die zerdrückten Tomaten dazu geben und 30 Minuten lang bei schwacher Hitze kochen lassen.

Den zerhackten Stangensellerie mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten, den Drachenkopf und ein halbes Glas Wasser dazu geben, 20 Minuten lang bei schwacher Hitze kochen lassen und dann in den Topf zu dem anderen Fisch geben. Nun können die Krustentiere dazu. Alles vorsichtig durchmischen. Nach 4 Minuten vom Herd nehmen und in eine Schüssel geben, in der das geröstete Brot liegt. Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren!