Gewürzmischung für Rote-Bete

Die Gewürzmischung kann man auf Vorrat herstellen. In einem Schraubglas dunkel aufbewahrt, ist sie dann immer zur Hand. Sie passt zu allen Gerichten mit Rote Bete, aber auch zu anderen kräftigen Gemüsen.

Zutaten für ein Schraubglas von 200 ml Inhalt:

je 1 El Piment, weißer, schwarzer und grüner gefriergetrockneter Pfeffer sowie Korianderkörner
1 Tl Wacholderbeeren
2 El helle Senfkörner
2 Nelken
1-2 getrocknete Chilischoten
½ Lorbeerblatt
1 Tl brauner Zucker
1 Tl Salz

Zubereitung:

Die Körner mit den Nelken und den entkernten Chilis in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie zu springen beginnen und duften. Dann im Mörser oder besser noch im Mixbecher zerkleinern, dabei das halbe Lorbeerblatt, Zucker und Salz hinzufügen. Zu feinem Pulver mixen. Auskühlen lassen und erst dann in ein dunkles Schraubglas füllen. Dunkel aufbewahrt bleibt die Gewürzmischung monatelang frisch.