Kalte Gurkensuppe

Diese kalte Gurkensuppe mit Dill ist besonders an warmen Tagen ein echter Genuss. Erfrischend, würzig und kalorienarm, dazu einfach und sehr schnell zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:

1 Salatgurke, ca. 500 g
2 Knoblauchzehen
500 g Griechischer Joghurt
Salz
Pfeffer
Chilipulver
Zitrone
1 Bund Dill

Zubereitung:

Gurken waschen und putzen. 50 g der Salatgurke in kleine Würfel schneiden und für die Einlage zur Seite legen. Rest schälen und in Viertel schneiden. Zitrone waschen.

Knoblauch schälen und hacken. Joghurt, geschälte Gurke und Knoblauch mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Chilipulver, Zitronenabrieb und – saft würzig abschmecken.

Dill waschen und trocken schütteln. Kleine Dillzweige für die Garnierung beiseitelegen. Den Rest fein hacken und, bis auf etwas zum Garnieren, unter die Suppe rühren.

Kalte Gurkensuppe in Suppenschüsseln geben, Gurkenwürfel darüberstreuen, mit frisch gehacktem Dill sowie mit kleinen Dillzweig garnieren.

Tipp:
Wer mag, kann das Rezept noch um weitere leckere Zutaten erweitern oder variieren. Stücke vom Lachs, Krabben oder gebratene Hähnchenstreifen sind eine prima Suppeneinlage. Kleine Tomatenwürfelchen ergeben einen schönen Farbtupfer. Lust auf ein bisschen Crunch? Wir lieben selbst gemachte Croûtons on top.