Kartoffel-Möhren-Gratin mit Steinpilzsahne

  • D4F83C24-4D6B-4C8A-9B2C-3E470660A7A8
  • 587C1D9A-0C7F-4A6D-B321-EEAB9D70D628
  • 244DF98D-E495-4EFF-A016-DC4D9BB4B74E
  • A83CAC1E-286E-4F76-B0F6-2F459F73A03F
  • A51DA6F7-0FCD-4F80-BD54-3EF8D8840027
  • 534A5535-3B44-4795-BF60-5F32B26D66CB
  • EBD5D460-EF26-41DC-8282-7788F4E12A81
  • 0032FFAE-6DA1-4322-A6AF-62908C0FA537
  • 2B4119B0-BCC5-40DF-AD8F-B55D26A87C07

Ein Rezept, welches Sie sich merken sollten. Die Steinpilzsauce ist eine Wucht, ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Für uns ein Gericht, welches wir öfters zubereiten werden.

Zutaten für 2 Portionen:

15 g getrocknete Steinpilze
150 ml Milch
250 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer
0.5 Tl Oregano
Muskat
600 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend
200 g Möhren
40 g Gruyère
2 Tl Butter
1 Kopfsalat
2 El Weißweinessig
Zucker
4 El Öl

Zubereitung:

Steinpilze im Blitzhacker fein mahlen, mit Milch und Sahne in einem Topf aufkochen und 2 Minuten offen köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Oregano und Muskat würzen.

Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln und Möhren schälen. In dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Beides in die kochende Milchmischung geben und unter mehrfachem Rühren 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Eine ofenfeste Formen fetten, die Kartoffel-Möhren-Mischung mit der Flüssigkeit hineingeben. Käse darüberreiben. Butter in Flöckchen darüber verteilen. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen.

Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Essig und 3 El Wasser mit etwas Salz, Pfeffer und 1/4 Tl Zucker verrühren. Öl nach und nach unterrühren. Salat und Vinaigrette mischen, zum Gratin servieren.