Marinierte Zucchini mit lauwarmem Lachs

Zutaten für 2 Personen:

3-4 kleine Zucchini
Olivenöl, soviel wie nötig
4 El Essig
3 Knoblauchzehen
1 El Honig
Salz
1/2 Chilischote
Pfeffer
Dill
Petersilie
200 g (gesmokten) Lachs

Zubereitung:

Die Zucchini länglich in dünne Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben, salzen und etwa 10 – 15 Minuten stehen lassen.

Knoblauch und Chilischote fein hacken und in einer Pfanne andünsten. Honig dazugeben, karamellisieren lassen und mit dem Essig ablöschen. Über die Zucchini verteilen, das Olivenöl und die gehackten Kräuter dazugeben, vermengen, pfeffern und weitere 10 – 15 Minuten stehen lassen, zwischendurch immer wieder vermengen. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Den Lachs säubern, mit Olivenöl beträufeln, salzen 🧂 und in Frischhaltefolie wickeln. Bei 100 Grad (Ober-/Unterhitze) auf einer Backfolie auf dem Rost auf der mittleren Schiene 10 Minuten erwärmen und sofort mit den Zucchini servieren.

Tipp: Die marinierten Zucchini lassen sich auch am Vortag zubereiten, sie schmecken dann noch besser.