Moussaka

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Kartoffeln
1 Aubergine, ca. 350 g
Salz
Pfeffer
1 Zwiebel 🧅
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
500 g Lammhack
Oregano
1 Dose gehackte Tomaten
1/2 Tl Zimt
2–3 Tomaten 🍅
Butter
2 El Mehl
3/8 l Milch
1 Tl Gemüsebrühe
2 Eier
75 g Kefalotiri (griech. Hartkäse)

Zubereitung:

Kartoffeln in Wasser 20 Minuten kochen. Aubergine waschen, in Scheiben schneiden. Auf Küchenpapier legen, leicht salzen. 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken.

Aubergine abtupfen und in Olivenöl portionsweise unter Wenden goldbraun braten. Mit Pfeffer würzen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Kartoffeln abgießen und kalt abschrecken.

Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Knoblauch kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Oregano würzen.

Gehackte Tomaten einrühren, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

Für die Béchamel 2 El Butter schmelzen. Mehl darin hell anschwitzen. Milch, 1/4 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen und 5 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd ziehen. Eier verquirlen. 4 El Soße darin einrühren, alles in die Soße rühren.

Eine Auflaufform gut mit Butter 🧈 fetten. Kar­toffeln und darüber Hack einschichten.

Dachziegelartig abwechselnd mit Auberginen- und Tomatenscheiben belegen. Soße darübergießen. Käse direkt darüberreiben. Im heißen Backofen ca. 40 Minuten goldbraun backen.