Muscheln in Tomatensud

Zutaten für 2 kg Muscheln:

2 Möhren
2 Stangensellerie
1/2 Lauchstange
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Chili 🌶
1 Dose gehackte Tomaten
Olivenöl
2 Lorbeerblätter
1 El Tomatenmark
250 ml Weißwein
Salz
Pfeffer
Zucker
2 kg Miesmuscheln
1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Möhren 🥕 und Sellerie schälen und fein würfeln. Lauch putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebel 🧅 , Chili 🌶 und Knoblauch 🧄 ebenfalls fein würfeln.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili anbraten, Zwiebel glasig dünsten. Möhren und Sellerie zugeben und 2–3 Minuten mitdünsten. Lauch und Lorbeer zugeben und weitere 2 Minuten mitdünsten. Tomatenmark in die Mitte mit etwas Zucker zugeben und unter Rühren andünsten. Mit Weißwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Tomaten mit dem Saft zugeben. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

Inzwischen die Muscheln unter fließend kaltem Wasser waschen, wenn nötig, die Bärte entfernen. Offene und beschädigte Muscheln wegwerfen.

Muscheln gut abtropfen lassen, in einen Topf mit etwas Olivenöl geben und 8–10 Minuten garen. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Geschlossene Muscheln nach ende der Garzeit aussortieren.

Die Muscheln in die Pfanne geben und alles mischen. Auf tiefe Teller verteilen, mit Pfeffer würzen und mit Petersilie bestreut servieren.

Dazu noch Pommes servieren.