Ostuni

  • 2C6003E6-2114-44E8-A372-329835988DD1
  • 3FCA99B6-C048-47A4-B50D-2281001070D2
  • C4AC92D3-8C64-47E4-9538-C7BCDA266427
  • A74602D9-2271-46D9-81D7-BAC0565575E3
  • C3C44135-AD6D-4910-B0E5-2C51A2C869A2
  • 1550C6DC-3713-4808-94B8-004CF3EFDB77
  • CA3D8973-CFD8-4EFF-92FD-F73B6C5A18BD
  • 1499D78E-AB24-416D-9F9C-D8E2F0809216
  • 92369CAC-647A-472F-8644-835F12C7FEC6
  • 6B317C9F-513F-4027-8D24-B70A69A7ADDA
  • 44352F3B-8510-48A6-9F82-381DFC832452

Die Altstadt von Ostuni, besser als die Weiße Stadt Apuliens bekannt, thront weit sichtbar auf einem Hügel. Leider hat sie den Flair vergangener Zeiten verloren. Die Touristenströme haben nämlich dafür gesorgt, dass sich unzählige Souvenirläden und Restaurants die Hand 🤚 geben. Schön ist anders! Wer in das ursprüngliche Leben eintauchen möchte, sollte samstags den Markt in der Neustadt um die Via Nino Sansone besuchen.