Pilzterrine

PilzterrineZutaten für eine Kastenform ca. 30 cm:

500 g Kalbsbrät
100 g Weißbrot ohne Rinde
4 Schalotten
etwas Butter
2 Eiweiß
250 ml Sahne
Salz
Pfeffer
700 g Pilze
Olivenöl
200 ml Pilzfond
2 TL Tessiner Pilzgewürz von Schuhbeck
1 TL Pastetengewürz von Schuhbeck
Butter für die Form

PilzterrineZubereitung:

Das Kalbsbrät in eine Schüssel geben. Das Weißbrot würfeln, Schalotten schälen und würfeln. Schalotten in der Butter anbraten, die Hälfte davon mit den Brotwürfeln zu dem Brät geben und vermengen. Eiweiß mit 50 ml Sahne und 1/2 TL Salz verquirlen ebenfalls mit dem Brät vermengen. Kühl stellen. Nun die Pilze putzen, klein schneiden, im Olivenöl anbraten, in ein Sieb schütten und die Flüssigkeit auffangen. Pilzsaft und -fond mit dem Pilzgewürz zu den restlichen Schalotten geben, dickflüssig einkochen lassen. Flüssigkeit durch ein Sieb über die Pilze passieren. Alles vermengen und abkühlen lassen. Backofen auf 180° vorheizen. Das Brät mit der restlichen Sahne, dem Pastetengewürz und der Pilzmasse mischen. Form fetten, Fleisch-Pilz-Masse hineingeben. Terrine im Wasserbad 50 Min. garen. Kalt servieren.

Pilzterrine

Pilzterrine