Saltimbocca vom Seeteufel an Kürbispüree

Zutaten für 2 Personen:

6 Seeteufelmedaillons (je 60 g, aus dem dicken Mittelstück; küchenfertig gehäutet)
6 Scheiben Parmaschinken
Fischgewürz
Olivenöl
Salz 🧂
Pfeffer
1/2 Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel 🧅
1/2 Chili 🌶
Saft einer 1/2 Zitrone 🍋
Butter 🧈
Bockshornklee
Muskat

Zubereitung:

Seeteufelmedaillons mit einem scharfen Messer waagerecht so aufschneiden, dass sie an einem Ende noch zusammenhängen. Medaillons aufklappen. Mit Salz, Pfeffer und Fischgewürz würzen. Zusammenrollen und jeweils mit je 1 Scheibe Parmaschinken umwickeln.

Kürbis gründlich waschen und die Kerne mit einem Löffel ausschaben. Das Fruchtfleisch würfeln und in einem Topf bei mittlerer Hitze mit etwas Butter 20-25 Minuten bei geschlossenen Deckel weich garen. Mit einem Pürierstab das Kürbispüree herstellen. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken.

Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die gefüllten Seeteufelmedaillons von allen Seiten insgesamt 6-8 Minuten braten. Mit dem Kürbispüree anrichten 😋.