Tortilla mit Spinat, Chorizo und Manchedo

Eine Tortilla ist ein spanisches Omelett aus Eiern mit Kartoffeln und Zwiebeln, sowie weiteren leckeren Zutaten.

Zutaten für eine 26 cm Pfanne:

500 g festkochende Kartoffel 🥔
Olivenöl
150 g Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4-5 Eier 🥚
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
159 g aufgetauten TK-Blattspinat
100 g Chorizo-Aufschnitt
100 g Manchego

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Olivenöl in einer beschichteten ofenfesten Pfanne (26cm) erhitzen und die Kartoffeln unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.

Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Zu den Kartoffeln geben und weitere 10 Minuten braten. In eine Schüssel geben und kurz abkühlen lassen.

Spinat mit den Händen gut ausdrücken und grob hacken. Chorizo in grobe Stücke schneiden. Manchego in dünne Streifen schneiden.

Eier in einer Schüssel aufschlagen. Spinat und Chorizo zur Eimasse geben und mit den Kartoffeln mischen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen.

Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Pfanne auswischen und etwas Olivenöl darin erhitzen. Ei­Kartoffel­Masse hineingeben, mit den Manchegostreifen belegen. Im heißen Backofen auf der untersten Schiene 15-20 Minuten garen. Sofort aus der Pfanne lösen und auf ein Brett gleiten lassen. Lauwarm oder kalt servieren.