Weckmann, Dambedei oder Stutenkerl

  • FF67FB37-6A49-4E5C-9DFD-F4DD965DA9B1
  • 731E282D-29EB-4E84-AE4F-F0805353FDC9
  • F7E73A98-B72F-4C78-9D17-3148420FEA7C
  • C4AD7E17-CE55-4AEE-B1BA-A963012DE45B
  • 59B9E42E-B021-4400-9FC9-4FEBFB351A68
  • 27DC9B68-D9BC-41F8-B50C-5AEF9FAF8386
  • DD3BBE39-34EE-479E-BC16-2C560CAA5D6A
  • 1972B054-8CB6-45A4-B172-9356B88BF1B3
  • 174CB9CB-BE4F-4632-9851-6ACBFC400A6B
  • 44DB92C1-1048-4715-94B2-8FD3BC343D48

Zutaten für ca. 10 Stück:

1 Würfel frische Hefe
250 ml lauwarme Milch
600 g Mehl
100 g Zucker
2 Eier
1 Prise gemahlene Vanille
100 g flüssige Butter

Außerdem:
1 Eigelb
1 El Sahne
50 Rosinen
3 El Rum

Zubereitung:

Die Hefe in eine Schüssel bröckeln und die lauwarme Milch darüber gießen. Mit einer Prise Zucker verühren, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. Diesen Vorteig mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen. Die Rosinen in Rum einlegen.

Die übrigen Zutaten dazu geben, das Mehl sieben, und dem Knetstab der KitchenAid auf Stufe 1-2 einige Minuten kneten, bis der Teig nicht mehr an den Schüsselwänden klebt. Zu einer Kugel formen, mit einem sauberen Handtuch abdecken und an einem warmen Ort nochmals 45 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den gegangenen Teig nochmals kurz durchkneten. In 10 Stücke teilen und zu länglichen Strängen formen. Am oben Ende ein Stück für den Kopf formen und den Teig an jeder Seite einmal einschneiden für die Arme. Zum Schluss noch unten einmal einschneiden für die Beine.

Die Weckmänner auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, wiederum mit einem sauberen Handtuch abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und die gegangenen Weckmänner damit bestreichen. Je zwei Rosinen als Augen und 3 Rosinen als Knöpfe eindrücken.

Die Weckmänner im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind (sollten sie zu dunkel werden, mit einer Lage Alufolie abdecken).