Zimtschnecken

  • 3F45500C-93BA-4349-89EA-46DE3816C8A3
  • 51FA6753-D0CA-460F-A58E-FBD1C70A997A
  • B62B85D1-05DD-41D9-B375-6CC9DF31F3B7
  • 7C7537E5-4ECE-4042-B4E7-01F9427393EF
  • FB9FFAB7-00C3-4D5A-BCA7-FB631C3B5942
  • 0E0910EB-86F0-4A30-9617-519A2C72562B
  • 22902C50-4B65-4CA2-AE24-50DE96F0E63F
  • E725F67B-CD07-48C9-ACFA-FDCACB9D9BBC
  • 171752C8-51A2-4CE7-A112-B276DF4EA15C
  • 6233B502-2A91-41BB-90D7-E991F4F6BD4B
  • 09D6F157-0091-48CF-B642-4AE71E193B0E

Das beliebte skandinavische Gebäck, dem in Schweden mit dem „Kanelbullens dag“ sogar ein eigener Feiertag gewidmet wurde, wird ganz klassisch aus luftigem Hefeteig zubereitet. Der Mix aus Butter, Milch, frischer Hefe, Mehl und Zucker muss nach dem Kneten ca. 45 Minuten gehen und verdoppelt in dieser Zeit sein Volumen. Dann wird er ausgerollt, mit Butter bestrichen und mit ordentlich Zimtzucker bestreut. Wurde er zur Rolle geformt und in Scheiben geschnitten, folgen weitere 30 Minuten Gehzeit, bis die Zimtschnecken ofenfertig sind.

Zimtschnecken müssen von innen richtig schön saftig und klebrig sein, dann sind sie perfekt! Geize nicht mit Butter und Zimtzucker und streiche die Teigstücke sehr großzügig damit ein. Besonders saftig gelingen Zimtschnecken, wenn du sie nach dem Backen zusätzlich mit einem Frosting überziehst. Dafür 60 g weiche Butter mit 120 g Frischkäse (Doppelrahmstufe) und 1 Päckchen Vanillezucker glatt rühren. Anschließend nach und nach 100 g Puderzucker hineinsieben und alles miteinander gut verrühren.

Zutaten

für den Teig:

75 g Butter
250 ml Milch
1/2 Würfel Hefe
50 g Zucker
Prise Salz
1 Tl Kardamom
425 g Mehl

für die Füllung:

6 El weiche Butter
6 El Zucker
2 Tl Zimt

zum Aufpinseln:

1 Eigelb
gehackte Mandeln

Zubereitung:

Butter in einem Topf schmelzen, Milch zugeben und auf handwarm erwärmen.

Hefe zerkleinern und in die Rührschüssel der KitchenAid geben. Die Milch-/Buttermischung zugeben und vermengen, bis die Hefe aufgelöst ist.

Zucker, Salz, Kardamom und das Mehl bis auf 125 g zugeben und mit der KitchenAid mit dem Knethaken auf Stufe 1 bearbeiten bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

Alles mit einem Tuch bedecken und 45 Minuten gehen lassen.

Den Teig nun nochmals mit dem restlichen Mehl kneten und in 2 Teile zerteilen. Diese rechteckförmig plattwalzen.

Für die Füllung die Butter mit Zucker und Zimt mit dem Handrührer schaumig schlagen. Diese Füllmasse aufstreichen und den Teig zusammenrollen.

Zerschneide die Rolle in 10 Teile. Auf das Blech legen, mit einem Tuch bedecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.

Eigelb aufpinseln, die Mandeln ausstreuen und die „Bullar“ in den Backofen (mittlere Schiene) bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 20 Minuten backen.